Gemeinschaftskonzert

Osterkonzert 2018 in der Kirche Nossadonna
Datum: 01.04.2018
Zeit: Ostersonntag, 15:00 Uhr und 20:00 Uhr

Gemeinschaftskonzert mit dem Gospelchor Wädenswil

Kirche Nossadonna, Savognin

Chor viril Surses – «Nacht & Sterne»

Der Chor viril Surses und der Gospelchor Wädenswil laden am Ostersonntag, 1. April 2018 zum Gemeinschaftskonzert in die Kirche Nossadonna.

Der Chor viril Surses unter der Leitung von Rainer Held widmet sich in seinen Programmblöcken der vielseitigen musikalischen Beschreibung der Nacht und des Sternenhimmels. Dabei reist Eriks Esenvalds mit seinem 8-stimmigen Stück „Stars“ zu den Sternen und Eric Whitacre inspirierte das Licht für seine 6-stimmige Komposition „Lux Aurumque“. Nebst den neuzeitlichen Kompositionen der beiden Erichs und „Stärn“ von Markus Fricker fehlen natürlich nicht die traditionellen romanischen Lieder von Lavater, Lanicca, B. Dolf und die Wettlieder für Rezia Cantat 2018.

Gospelchor Wädenswil – Gospel & Spirit vom Zürichsee

«Gospel and more», lautet das Motto des Gospelchors Wädenswil und ist Programm. Denn der Gospel ist fest in der DNA der weit über die Region hinaus bekannten Gesangstruppe vom Zürichsee verankert. Und doch findet Chorleiterin Adeline Marty immer wieder passende und überraschende Ergänzungen aus den Genres Rock, Pop, Jazz, Swing und Musical.

So stammt eines der aktuellen Highlights vom Pop-Poeten Leonhard Cohen. Sein Halleluja ist gerade wieder bei der jungen Künstlergeneration angesagt und wird von den Männern des Gospelchors in einer von Chorleiterin Marty gekonnt arrangierten Version vorgetragen. Eine Neueinstudierung der Ladies ist «Ain’t got Time to Die» des amerikanischen Komponisten Hall Johnson, einem der ganz Grossen des Gospels. Sie singen es mitreissend mit den typischen Soli, die die Top-Stimmen des Ensembles voll zur Geltung bringen.

Fast klassisch-lithurgisch bildet das Ave Maria des zeitgenössischen Kirchenmusikers Christian Enzler vom Zürichsee einen schönen Kontrast dazu. «Witness», die bekannteste Komposition des US-amerikanischen Komponisten und Hollywood-Chorleiters Jack Halloran, ist ein weiterer Leckerbissen aus dem aktuellen Konzertrepertoir des Gospelchors. Joyful, Joyful ist eines der Werke, mit denen sich der Gospelchor am letzten eidgenössischen Gesangfest in Meiringen eine der raren Höchstauszeichnungen ersang. Und last but not least singen die Züricher gemeinsam mit dem Chor viril Surses das romanische Sut steilas. So sind Abwechslung und Musikvergnügen auf hohem Niveau garantiert, wenn der Gospelchor Wädenswil in Savognin auftritt.


Ostersonntag, 1. April 2018, 15:00 Uhr und 20:00 Uhr, Katholische Kirche Nossadonna, Savognin